Information zum Coronavirus und Besprechungs- bzw. Notarterminen:

Wir sind für Sie da und wir bleiben für Sie da; selbst wenn eine Ausgangssperre verhängt wird!

Nach Ansicht der Notarkammer Bayern ist der Gang zum Notar ein triftiger Grund i.S.d. Allgemeinverfügung zur Ausgangssperre. Wir gehen davon aus, das in NRW nichts anders gelten wird. Gleiches gilt für Anwaltssachen, es sei denn, die Sache eilt nicht.

Der Zutritt der Notare zu den Beteiligten ist gem. § 30 Abs. 4 Satz 2 IfSG zu gestatten, andersherum auch der Zutritt der Beteiligten zu den Notaren. Eine Nachweispflicht besteht im Hinblick auf die Verschwiegenheit wohl nicht, § 18 BNotO.

Zur Reduzierung von unentdeckten Ansteckungsketten, sowie zum Schutz unserer Mitarbeiter folgende Bitte sowohl im Notar- wie auch im Anwaltsbereich:

Mandanten aus Risikogebieten und Mandanten mit Anzeichen einer Infektion wenden sich bitte telefonisch an uns und suchen unsere Büros NICHT auf. Alle Personen, die zur Beurkundung/Besprechung nicht zwingend erforderlich sind, bitten wir davon abzusehen, Urkundsbeteiligte/Mandanten zu uns zu begleiten. Ältere Personen, Personen die einer Risikogruppe angehören oder Kinder zu betreuen haben, bitten wir von dem Besuch abzusehen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Nachgenehmigung bei Beurkundungen. Zu Fragen hierzu wenden Sie sich bitte telefonisch an uns. Alle bereits vereinbarten Besprechungtermine werden stattfinden, aber nur noch TELEFONISCH. Bitte rufen Sie zum vereinbarten Termin an, bzw. werden wir versuchen, Sie zu erreichen. Bitte kommen Sie zu Besprechungstermine nicht mehr persönlich in unsere Büros. Bereits vereinbarte Beurkundungstermine finden statt.

Danke für Ihr Verständnis

Über die Kanzlei RPP Rechtsanwälte

Durch ein großes Team von Rechtsanwälten und Mitarbeitern bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung und Vertretung.

Mit unserer fachlichen Spezialisierung insbesondere in den Bereichen Arbeitsrecht, Architektenrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Sozialrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht und Wohnungeigentumsrecht stehen wir Ihnen mit sechs Rechtsanwälten und 15 qualifizierten Mitarbeitern gern zur Seite.

In den Bereichen, die wir selbst nicht abdecken, kooperieren wir mit befreundeten Kanzleien.

PersonenEin Team aus Anwälten und Notaren

ArbeitgeberWir bilden aus

Seit Kanzleigründung bilden wir alljährlich Auszubildende aus, oft mehrere pro Jahr. Damit wollen wir die Qualität unserer Kanzlei auf Dauer sichern und auch unserer sozialen Verantwortung gerecht werden. Wir versuchen, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.

Wenn Sie Interesse an einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r haben, wenden Sie sich an unsere für Personal zuständige Mitarbeiterin Michaela Ostermann.

QualitätsmanagementWir sind zertifiziert

Bislang sind in Deutschland noch die wenigsten Anwaltskanzleien zertifiziert. Unsere Anwaltskanzlei in Detmold ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Dafür haben wir die Arbeitsabläufe in unserer Kanzlei nach strengen Vorgaben standardisiert. Die Einhaltung wird regelmäßig von der Dekra überprüft. So ist sichergestellt, dass wir Ihnen nicht nur fachlich, sondern auch organisatorisch ein Höchstmaß an Qualität bieten.

Geschichte In Detmold seit 1950

1950 verlegte Rechtsanwalt Dr. Corbach seine Rechtsanwalts- und Notarkanzlei in die heutigen Praxisräume im früheren Hotel Kaiserhof. Später traten Rechtsanwalt und Notar Albert Rocholl und seine Ehefrau, Rechtsanwältin und Notarin Anneliese Rocholl-Hüls in die Praxis ein. 1999 gründeten die Rechtsanwälte Ulrich Paust und Prof. Dr. Thomas Platena die Anwaltskanzlei "Paust & Dr. Platena" und schlossen sich im Jahr 2000 mit der Praxis Rocholl zusammen. Seit 2005 unterhält die Kanzlei auch Büros in Horn und in Bad Meinberg.